VIDEO: Bergwerksorchester Consolidation, beim Kulturfest in Marl Brassert

Anzeige

Das Bergwerksorchester bereicherte mit seinem Auftritt das Kulturfest musikalisch. Das Gelände der ehemaligen Zeche Brassert war der richtige Ort. Das Bergwerks-Orchester Consolidation, ist eins der letzten im Ruhrgebiet. Die Bergmannskapelle hält die bergmännische Tradition aufrecht. Das Gelsenkirchener Traditionsorchester des ehemaligen Bergwerks Consolidation trifft seit über 100 Jahren den richtigen Ton.

Hier die Chronik:

Orchesterchronik: 1903:Werksfeuerwehr Consolidation....1909: 15Mann starker Spielmannszug....1919: Spielmannszug wird Musikkapelle....1934: Musiker erhalten Bergmannstracht und nennen sich "Bergkapelle Consolidation" ....1937: unter Leitung von August Nagel ändert sich der Name in Bergwerksorchester Consolidation, der bis heute Bestand hat....1944: Nach Kriegsgeschehen sammeln sich die Musiker unter Adolf Pohl....1957: August Nagel übernimmt wieder die Leitung und dehnt das Tätigkeitsfeld bis auf bekannte westdeutsche Kurorte aus. Konzerte auf Rennbahnen, Stadtparks, Zoos und Stadien sind an derTagesordnung ....1969:Herbert Wnendt übernimmt die musikalische Leitung. Blasorchester und Big Band werden bis heute von ihm fach- männisch geleitet. 1995: Nach Stillegung der Zeche Consol wechselte das Orchester zur Zeche Hugo. Die Schirmherrschaft trug immer der amtierende Werksleiter der Zeche.... 1999: Nach Stillegung des Bergwerks Hugo/Consol fanden sie ein neues zuhause auf der ehem. Kokerei Zollverein
2010: Herbert Wnendt scheidet nach 40jähriger Tätigkeit als Kapellmeister aus Altersgründen aus. Gerd Dammann übernimmt die musikalische Leitung des Orchesters.








Glück auf, der Steiger kommt (Steigerlied)


Glückauf, Glückauf, der Steiger kommt
und er hat sein helles Licht bei der Nacht
und er hat sein helles Licht bei der Nacht
schon angezünd', schon angezünd'.

Schon angezünd' das gibt ein Schein
und damit so fahren wir bei der Nacht
und damit so fahren wir bei der Nacht
ins Bergwerk ein, ins Bergwerk ein.

Ins Bergwerk ein wo die Bergleut sein
die da graben das Silber und das Gold bei der Nacht,
die da graben das Silber und das Gold bei der Nacht,
aus Felsgestein, aus Felsgestein.

Und kehr ich Heim, zur Liebchen mein,
dann erschallet des Bergmanns Gruss bei der Nacht,
dann erschallet des Bergmanns Gruss bei der Nacht,
Glück Auf, Glück Auf, Glück Auf, Glück Auf.

Die Bergleut´ sein kreuzbrave Leut´,
denn sie tragen das Leder vor dem Arsch bei der Nacht,
denn sie tragen das Leder vor dem Arsch bei der Nacht,
und saufen Schnaps, und saufen Schnaps.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.