Zahnärzte stellen dicken Scheck aus

Anzeige
Bedanken sich bei ihren Patienten für die großartige Unterstützung (von links): Dr. Karl-Heinz Huthmacher (Praxisinhaber), Kathrin Surmann (angestellte Zahnärztin), Dr. Sabine Püttmann-Isfort (Praxisinhaberin) und Michael Scharf (angestellter Zahnarzt).
Marl: Bergstraße | Wieder einmal konnte die Gemeinschaftspraxis Dr. Huthmacher/Dr. Püttmann-Isfort einen ganz dicken Scheck ausstellen. Durch die Zahngoldspenden ihrer Patienten kamen diesmal 10.247,06 € für die SOS-Kinderdörfer zusammen.

Dadurch erhöht sich der Gesamtbetrag der Spenden in den 32 Jahren des Bestehens der Praxis auf insgesamt 83.375,20 €

Das Geld stammt aus dem Erlös der Altgoldsammlung der Praxis. Schon seit der Praxisgründung im November 1983 wurden alte Kronen und Brücken, für die die Patienten keine Verwendung mehr hatten, gesammelt und in regelmäßigen Abständen zum Einschmelzen gegeben. Den dadurch erzielten Erlös haben die Zahnärzte aus Marl-Hüls jeweils umgehend an die SOS-Kinderdörfer weiter geleitet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.