Zugbegleiter des RE 42 wurde von Fahrgast gebissen in der Nähe von Marl

Anzeige

Gebissen und bespuckt wurde nach eigenen Angaben ein 53-jähriger Zugbegleiter des RE 42 am Samstag (28. Januar). Im Rahmen der Fahrausweiskontrolle im Zug geriet der Bahnmitarbeiter mit einem 33-Jährigen Mann aus Gütersloh aneinander. Dieser soll ihn im Laufe der verbalen Auseinandersetzung bespuckt und gebissen haben. Hierdurch erlitt der 53-Jährige eine Verletzung am Arm und ließ sich später in einem Krankenhaus behandeln. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und Körperverletzung gegen den Mann aus Gütersloh ein.

Rhein-Haard-Express

Der Rhein-Haard-Express ist ein Regional-Express-Zuglauf in Nordrhein-Westfalen von Münster über Recklinghausen, Gelenkirchen, Essen und Duisburg nach Düsseldorf mit der Liniennummer RE 2.
In etwa halbstündlichem Abstand verkehrte zwischen Münster und Essen die ihn verstärkende Haard-Bahn mit der Liniennummer RB 42.



1
1
0
1 Kommentar
2.671
Monika Wübbe aus Datteln | 31.01.2017 | 14:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.