Zwei Männer aus Marl am Kanal mit Schlägen und Tritten angegriffen und beraubt

Anzeige

Ein 27-Jähriger aus Marl erschien am Freitag mit seinem 26-jährigen Begleiter aus Dorsten an der Polizeiwache Dorsten. Sie erstatteten Anzeige, weil die beiden gegen 20.00 Uhr an der Kanaluferpromenade in Höhe der Lippestraße beraubt worden waren. Drei unbekannte, dunkelhäutige Männer hätten sie mit Schlägen und Tritten angegriffen und ihnen Bargeld, einen Ring und ein T-Shirt geraubt. Gegen 22.40 Uhr sah der 27-Jährige auf dem Platz der Deutschen Einheit einen der Tatverdächtigen wieder und wollte ihn zu Rede stellen. Der Unbekannte schlug daraufhin erneut auf den 27-Jährigen ein und verletzte ihn mit einer Bierflasche. Der Mann aus Marl musste im Krankenhaus behandelt werden. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.