Bei der anhaltenden Hitze: Vogeltränken aufstellen!

Anzeige
Ein Rotkehlchenkind nimmt ein Bad in der Vogeltränke.
Temperaturen bis zu 40°C sind angekündigt - unsere Garten- und Balkonvögel brauchen jetzt viel Wasser - genau wie wir Menschen. Vogelfreunde sollten Wasserschalen bereitstellen und - ganz wichtig! - diese jeden Tag reinigen und neu auffüllen.

Die tägliche Reinigung ist deshalb wichtig, da seit etwa 6 Jahren der Parasit "Trichomonas gallinae" das Leben der Vögel bedroht, welcher sich über das gemeinsame Trinkwasser verbreiten kann. Zur Reinigung sollten keine chemischen Mittel eingesetzt werden - eine einfache mechanische Reinigung mit dem Schwamm sollte reichen. Wer es ganz richtig machen will, der spült die Tränke mit kochendem Wasser aus oder stellt 2 Schalen im Wechsel auf - eine Schale, die 24 Stunden trocken in der Sonne steht, enthält keine gefährlichen Parasiten mehr.

In einer größeren Schale - es kann eine alte Pfanne sein - können die Vögel nicht nur trinken, sondern auch baden. Wichtig ist, dass das Wasser nicht zu tief ist - ein paar cm Füllhöhe genügen.

Wasserbehältnisse wie Regentonnen, in denen die Vögel ertrinken können, sollten jetzt abgedeckt oder mit Schwimminseln versehen werden!
2
2
2
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.