Mona im Glück

Anzeige
Drei Möpse, dreifaches Hundeglück: Leo, Luzie und Mona.
Der Stadtspiegel stellt jede Woche - auch auf seinem Onlineportal www.lokalkompass.de - Schützlinge des Tierheims Marl vor, die ein neues Zuhause suchen. Leser Michael Hinz hat sich nun bei uns gemeldet und beweist, dass manche Geschichte über Tiere in Not ein glückliches Ende haben können.

„Mona fühlt sich bei uns schon richtig wohl, und wir haben sie sehr gerne bei uns“, so der Tierfreund.

Michael Hinz (51) hatte keine Ruhe gelassen, als er aus dem Stadtspiegel vor zwei Wochen erfuhr, wie es um das hübsche Mopsmädchen mit dem schweren Schicksal bestellt war: Mona, vermutlich 2005 geboren, ist zwar ein richtig liebes Hundemädchen und sehr verträglich mit anderen Schnüffelnasen, Menschen und sogar mit Katzen, aber sie hat ein Handikap: Die verschmuste Fellträgerin hat eine angeborene Kleinhirnstörung, die dazu führt, dass sie manchmal im Kreis läuft und sich nicht immer gut orientieren kann. Sie ist auch nicht immer ganz sauber.

Adoptiert von Leo und Luzie

Michael Hinz zu seiner Entscheidung, Mona bei sich aufzunehmen: „Ich finde, gerade ein behinderter Hund braucht ein neues und gutes Zuhause.“

Er war mit dem familiären Zuwachs aus dem Tierheim Marl anfangs alle zwei Stunden Gassi, und das hat‘s gebracht: „Sie ist wirklich schon fast ganz stubenrein.“

Mona, das verspielte Mopsmädchen, verträgt sich, wie die Tierschützer versichert hatten, tatsächlich blendend mit den beiden Hunden, die Familie Hinz schon hat: Leo und Luzie haben Mona praktisch adoptiert.

Frage: Haben auch Sie durch den Stadtspiegel ein Heimtier aufgenommen? Dann bitte melden: 02366/105041 oder per E-Mail unter: redaktion@stadtspiegel-marl.de
0
3 Kommentare
39.155
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 12.12.2012 | 10:40  
52.863
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 12.12.2012 | 11:51  
8.258
Siglinde Goertz aus Uedem | 12.12.2012 | 22:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.