Schwan landet auf der Autobahn

Anzeige

Am Dienstagmorgen (12. Juni) hat sich ein Schwan auf Bundesautobahn 562 in Richtung Bonn verirrt. Der Entenvogel hatte sich auf der Konrad-Adenauer-Brücke einen "ruhigen Rastplatz" gesucht.

Gegen 9 Uhr wählten aufmerksame Autofahrer den Notruf und meldeten den entkräfteten Schwan. Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei fingen das, auf dem linken Fahrstreifen sitzende Tier ein. Sie übergaben den erschöpften Vogel einem Tierarzt, der dank der umsichtigen Fahrweise der Verkehrsteilnehmer unverletzt geblieben war.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.