Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert kommt in die insel-VHS nach Marl.

Anzeige
Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert (Foto: Bundestag)

"25 Jahre Deutsche Wiedervereinigung" - darüber spricht Bundestagspräsident Lammert um 19. Februar um 18.30 Uhr in der insel-VHS. Er trägt sich auch ins Goldene Buch der Stadt Marl ein.

Auch 25 Jahre nach der Wiedervereinigung sind noch nicht alle Herausforderungen überwunden, neue sind dazu gekommen. Welche dies sind und wie ihnen begegnet werden kann, erläutert Prof. Dr. Norbert Lammert in seinem Vortrag. Anschließend besteht Gelegenheit, um ins Gespräch zu kommen.

Zweiter Mann im Staat: Prof. Dr. Norbert Lammert

Prof. Dr. Norbert Lammert ist seit Oktober 2005 Präsident des Deutschen Bundestages. Am 22. Oktober 2013 wählten ihn die Abgeordneten erneut an die Spitze des Parlaments. Protokollarisch ist er der zweite Mann im Staat.

Außerhalb des Parteienstreits

Über sein Amt als Bundestagspräsident sagt er: "Dieses Amt ist eigentlich mit fast keinem anderen politischen Amt vergleichbar, weil es erkennbar nicht jenseits der aktiven Politik angesiedelt ist, sondern mitten in der konkreten operativen Politik und gleichzeitig – definiert durch seine Geschäftsordnung – außerhalb des Parteienstreits steht. Dieser gelegentlich kunstvolle Spagat ist gewissermaßen der dauernde Intelligenztest, der jedem amtierenden Präsidenten abverlangt wird."

Kartenreservierung unter Tel. 994299
Da für diese Veranstaltung eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, gibt die insel-VHS bereits im Vorfeld kostenlose Karten heraus. Auch Reservierungen sind unter Tel. 994299 möglich.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.