Informationsabend zum Thema Windkraftanlagen

Anzeige
Die Mitglieder der CDU Polsum mit den Verantwortlichen für die geplante Windkraftanlage in Marl-Polsum
Der CDU Ortsverband Polsum lädt zu einem Informationsabend zum Thema Windkraftanlagen ein.

Als am 17. November letzten Jahres erste Gerüchte über eine in Polsum geplante Windkraftanlage durchsickerten, machten sich die Vorstandsmitglieder des CDU Ortsverbandes Polsum gleich daran die noch unklare Situation zu beleuchten. Gleichzeitig entstand auch schnell innerhalb des Vorstandes eine rege Diskussion über die Vor- und Nachteile solcher Anlagen.

Mit der Offenlegung erster Informationen über die geplante Windkraftanlage durch den potentiellen Betreiber am 11. Dezember im Stadtplanungsausschuss lagen erste detaillierte Informationen über den geplanten Standort und den geplanten Windkraftanlagentyp zur Verfügung. Damit wurde auch erstmals deutlich, welche Auswirkungen der Bau einer solchen Anlage auf die Polsumer Umgebung und welche Bedeutung dieses für die Polsumer Bürger haben könnte.

"Trotz der vom Betreiber zur Verfügung gestellten, zum Teil sehr weitreichenden Informationen über die geplante Windkraftanlage, fühlten wir uns noch nicht in der Lage ein eigenes Bild über die anstehenden Veränderungen, den der Bau einer solchen Anlage sicherlich mit sich bringen wird, zu zeichnen. Auch waren die zum Teil kontroversen Diskussionen durch viele Vorurteile der Befürworter und Gegner geprägt" so Jörg Huthmacher. Um sich über die Thematik im Allgemeinen und der geplanten Anlage im Speziellen zu informieren, nahm man Kontakt zur Energie Agentur NRW und zum potentiellen Betreiber auf.

Mit der Unterstützung der Energie Agentur NRW wird der CDU Ortsverband Polsum am 26. März um 19:30 Uhr im Fuchsbau in Polsum eine allgemeine Informationsveranstaltung zum Thema Windkraftanlagen durchführen. Ziel dieser Veranstaltung ist es, allen interessierten Bürgern allgemeine Informationen über das Thema Windkraft und Windkraftanlagen zukommen zu lassen.

„Um schon im Vorfeld dieser Veranstaltung einen ersten Eindruck von einer solch riesigen Windkraftanlage zu bekommen, haben wir uns vom potentiellen Betreiber eine vergleichbare Installation in Düren vorstellen lassen“ erklärte Jörg Huthmacher. „Neben den rein technischen Aspekten haben wir so auch erste Eindrücke von der Veränderung der Landschaft erhalten, auch wenn sich diese Eindrücke sicherlich nicht vollständig auf Polsum übertragen lassen“. Noch während dieses Besichtigungstermins erfuhr der Vorstand der CDU Polsum, dass in Kürze eine erste öffentliche Informationsveranstaltung des Betreibers zu der Polsumer Windkraftanlage geplant ist. „Wir begrüßen das sehr“ freut sich Dr. Olaf Kruse über die Einbindung der Öffentlichkeit. „Zusammen mit der von uns geplanten Informationsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Energie Agentur NRW am 26. März, können sich dann die Polsumer hoffentlich mit allen benötigten Informationen versorgen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.