Junge Union Marl zu Gast in Berlin

Anzeige
(Foto: Quelle: BPA)
„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin !“, hieß es für einen Marler Vertreter der Jungen Union Marl, Philip Neumann. Auf Einladung des außenpolitischen Sprechers der CDU/ CSU – Fraktion im Deutschen Bundestag, Philipp Mißfelder, MdB, machten sich jeweils 25 Teilnehmer der Jungen Union und der Senioren Union im Kreisver-band Recklinghausen vom 21. – 23.04.2013 auf den Weg in die Bundeshauptstadt.

Es stand nicht nur ein Besuch im Deutschen Bundestag samt Besichtigung der Kuppel und auch u. a. ein Besuch des Auswärtigen Amts und der Gedenkstätte Berliner Mauer auf dem abwechslungsreichen Programm, sondern auch eine Diskussion mit dem Bundestagsabgeordneten im Paul – Löbe – Haus. Hier hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, Philipp Mißfelder einmal ganz persönlich mit ihren Fragen zu aktuellen politischen Geschehnissen, aber auch zu seiner Arbeit als Abgeordneter, zu löchern.

Begleitet wurden wir von der waschechten Berlinerin Roswitha, die uns als Reiseleiterin und gleichzeitig Vertreterin des Bundespresseamtes die ganze Zeit zur Verfügung stand.

Aber auch der Spaß kam auf unserer Fahrt nicht zu kurz. So hatten wir Gelegenheit, die Stadt Berlin bei Tag und Nacht auch auf eigene Faust zu erkunden und uns den Abend in einer typisch Berlinerischen Lounge nicht langweilig werden zu lassen.
Alle Teilnehmer waren begeistert und gerade die älteren Mitfahrer brachten mehrfach zum Ausdruck, wie toll es doch sei, mit mehreren Generationen zusammen eine solche Fahrt zu erleben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.