Lokalpolitik bei Kaffee und Kuchen

Anzeige

CDU Drewer-Nord im Gespräch mit den Bewohnern der Martinshäuser


Seniorenbeirat, Senioren Union und aktuelle Lokalpolitik – man konnte meinen, eine bessere Auswahl an Themen hätte es für die zumeist älteren Bewohner der Martinshäuser am Lipper Weg kaum geben können.

Marlies Mell, stv. Vorsitzende der Marler Senioren Union, stellte ihre Organisation und insbesondere die Themen wie Wohnen im Alter vor, mit denen sich die CDU Senioren beschäftigen. Werner Müller, Dreweraner Vertreter im Seniorenbeirat betonte die grundsätzliche Bedeutung eines Beirates für Senioren in Marl und bot sich als Ansprechpartner der Senioren in Drewer an. Zu guter Letzt nahm Thomas Terhorst, Ortsverbandsvorsitzender und Ratsmitglied, Stellung zu aktuellen lokal­politischen Themen wie der Erhöhung der Grundsteuer oder hohe Friedhofsgebühren.

Terhorst: „Es ist uns wichtig, dass wir regelmäßig im Stadtteil präsent und ansprechbar sind. Wir freuen uns daher immer sehr, dass unsere Termine vor Ort auch stark von den Bürgern nachgefragt werden. Für uns bleibt das persönliche Gespräch unverzichtbar!“
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.