Politische Kaffeetafel der CDU Marl im Guido-Heiland-Café

Anzeige
Karl-Heinz Dargel, Rita Stockhofe und Anke Ronge standen für Gespräche rund um die Politik zur Verfügung
Zur politischen Kaffeetafel lud die CDU Marl traditionell ins Guido-Heiland-Bad ein. Alljährlich, zu Beginn der Saison finden an drei Nachmittagen gemütliche politische
Kaffeetafeln statt. Diesmal war auch die CDU-Bundestagskandidatin Rita Stockhofe zu Gast, stellte sich und ihre politischen Absichten vor. Ein großes Lob ging an die
ehrenamtlichen Helfer, alles erstrahlte nach arbeitsreichen Wochen in vollem Glanz. Die Badegäste können kommen und sich an dem schönen Freibad erfreuen. Marlies Mell hatte mit den Damen des Guido-Cafés alles vorbereitet, die Ortsverbände hatten
großzügig Kuchen gebacken und das Wetter hatte für die drei Nachmittage auch genügend Sonnenschein parat. Bei diesen hervorragenden Bedingungen konnte die Marler CDU an den drei Tagen über zweihundert Gäste begrüßen. Anke Ronge bedankte sich bei allen Helfern. Diese Aktion hat viele Gewinner, durch die Einnahmen wird die Badinitiative unterstützt, die Besucher erfahren aus erster Hand
Aktuelles der Marler CDU und können auf der Terrasse einen entspannten, politischen Nachmittag bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen verbringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.