Stadt Marl ist Europaaktive Kommune

Anzeige
Dr. Angelica Schwall-Düren Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien und Bevollmächtigte des Landes beim Bund

NRW-Europaministerin Dr. Angelica Schwall-Düren hat die Stadt Marl mit dem Titel „Europaaktive Kommune in Nordrhein-Westfalen" ausgezeichnet. Bei einer Feierstunde im Rathaus überreichte die Ministerin am die Auszeichnungsurkunde sowie eine Plakette, die an einem öffentlich sichtbaren Ort angebracht werden kann. Diese Plakette zeigt deutlich sichtbar," Europa wird in Marl großgeschrieben!", sagte Ministerin Schwall-Düren.

Mit den Partnerstädten Creil (Frankreich), Pendle (Großbritannien), Zalaegerszeg (Ungarn), Kusadasi (Türkei), Herzlia (Israel) und Krosno (Polen) verbindet Marl eine aktive Zusammenarbeit. Im vergangenen Jahr organisierte die Stadt das Internationale Jugendtreffen, an dem mehr als 60 Jugendliche aus 13 Ländern teilgenommen haben. Außerdem gibt es einen regelmäßigen Verwaltungsaustausch zwischen Creil, Pendle und Marl, damit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über Grenzen hinweg voneinander lernen können.

Vorbild für andere Städte und Gemeinden


„Darüber hinaus hat mich beeindruckt, dass sich die fünf Städtepartnerschaftsvereine dafür engagieren, jungen Praktikanten einen Aufenthalt in der Partnerstadt zu ermöglichen, um auf diese Art und Weise den englischen oder türkischen Berufsalltag kennenzulernen", so die Ministerin. „Mit seinem Europa-Engagement kann Marl anderen Städten und Gemeinden als Vorbild dienen."

Auszeichnung ist "Anerkennung und Ansporn zugleich"


Für die Stadt ist die Auszeichnung Anerkennung und Ansporn zugleich, das Engagement für Europa fortzusetzen. Europa habe sich zu einer Friedensunion entwickelt. Europaaktives Engagement sei daher immer auch gesellschaftliches Engagement für Frieden und Freiheit in Europa. die Stadt regte in einer Ansprache an, den Fokus der Aktivitäten zu erweitern. Zielmüsse es sein, Marl fit für Europa zu machen, um aktiv die Chancen und Freizügigkeiten zu nutzen, die Europa uns konkret und praktisch bietet.

32 europaaktive Kommunen

Marl gehört zu den insgesamt sieben Städten und Gemeinden, die 2014 von einer Jury als Preisträger ausgewählt wurden. Neben Marl sind dies Bocholt, Dortmund, Duisburg, Hörstel, Kamen und Lemgo. Zusammen mit den Preisträgern aus diesem Jahr hat die Landesregierung seit dem letzten Jahr insgesamt 32 Kommunen ausgezeichnet. Die undotierte Auszeichnung wurde von der Landesregierung gemeinsam mit der Regionalen Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn und der Bertelsmann Stiftung entwickelt und wird jährlich vergeben.

Eine Jury - bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der kommunalen Spitzenverbände, des Deutschen Institut für Urbanistik (Difu), der Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn und der Landesregierung - hatte das Europa-Engagement der Kommunen bewertet, die sich um die Auszeichnung beworben hatten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.