Was passiert mit den RAG-Flächen im Bereich des Bergwerks Auguste-Victoria in Marl Hamm?

Anzeige

Am Ende des Jahres 2015 wird vor dem Hintergrund der Beschlüsse zum Rückzug aus der Steinkohleförderung das Bergwerk Auguste-Victoria (AV) stillgelegt. Um dem hiermit einhergehenden Verlust an Ausbildungs- und Arbeitsplätzen zu begegnen, sollen die AV-Flächen einer industriellen und gewerblichen Folgenutzung zugeführt werden. Auf dem frei werdenden Bergwerksareal sollen Industrie- und Gewerbebetriebe angesiedelt werden, damit auch für zukünftige Generationen Beschäftigungsmöglichkeiten am Standort Marl bereitgestellt werden können.

Zur Erreichung dieses Ziels muss zunächst ermittelt werden, ob und in welchem Umfang Grundstücke für Industrie- (GI) und Gewerbebetriebe (GE) auf dem Gelände der Schachtanlagen 3 / 7 sowie der nördlichen Kraftwerks-, Halden- und Hafenfläche ausgewiesen werden können. Gemeinsam mit RAG / RAG Montan Immobilien GmbH hat die Stadt Marl daher einen Antrag auf Förderung einer Machbarkeitsstudie zur Revitalisierung der AV-Flächen gestellt, wobei die Förderung der ersten Phase durch einen Zuwendungsbescheid vom 06.11.2014 bereits bewilligt worden ist.

Im Rahmen dieser ersten Phase der durchzuführenden Machbarkeitsstudie sind bis September 2015 erste Grundlagenuntersuchungen zu beauftragen und durchzuführen. Hierzu sind wiederum Ausschreibungen zu Aspekten wie Vermessung, Lärmschutz, Verkehr, Grün- und Freiraumstrukturen, Erschließung, Baugrund und Bodenschadstoffen/ Altlasten in die Wege zu leiten und geeignete Fachbüros zu beauftragen.
Die Verwaltung hat eine ämterübergreifende Arbeitsgruppe gebildet, die gemäß den Vorgaben des Zuwendungsbescheides die durchzuführenden Ausschreibungen sowie auf der Grundlage der entsprechenden Submissionsergebnisse die von der örtlichen Politik zu beschließenden Auftragsvergaben vorbereitet.

Im Stadtplanungsausschuss werden daher in den nächsten Sitzungen (jeweils im nichtöffentlichen Teil) Beschlussvorlagen eingebracht, die Entscheidungen zur Vergabe von Untersuchungsaufträgen an bestimmte Planungsbüros im Rahmen der Machbarkeitsstudie beinhalten.
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.