Bürgerbüro Marl vergibt Wartekarten nur vormittags

Anzeige

Wegen eines personellen Engpasses kann das Bürgerbüro der Stadt Marl vorübergehend nur vormittags von 8 bis 12 Uhr Wartekarten im Rathaus vergeben.

„Besonders in den ersten Tagen nach Ferienbeginn benötigen weit mehr Bürgerinnen und Bürger schnell noch einen Reisepass, Personalausweis oder Kinderreisepass“, weiß Heinz-Peter Mühlenberg, Leiter des zuständigen Ordnungsamtes. Bürger werden deshalb gebeten, frühzeitig ins Rathaus zu kommen, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden. „Selbstverständlich besteht weiterhin die Möglichkeit“, so Mühlenberg, „Termine zu vereinbaren“. Dies können Bürger im Internet erledigen. Mühlenberg: „Wir hoffen, dass wir im August wieder auf alle Mitarbeiter zurückgreifen können und bitten die Bürger um Verständnis“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.