Die Deckensanierung auf der Willy-Brandt-Allee in Marl ist abgeschlossen

Anzeige
Am vergangenen Freitag wurde die Deckschicht eingebaut (Foto: zbh)

Das letzte Stück Asphalt wurde noch am (Montag, 13.10.) auf der Willy-Brandt-Allee eingebaut. Kurz danach konnten die Baustellenampeln außer Betrieb genommen und die Umleitung des Verkehrs aufgehoben werden.

Beschädigte Ampel schon ersetzt

Die in der vergangenen Woche begonnene Sanierung der Asphaltdeckschicht auf der Willy-Brandt-Allee ist damit weitgehend abgeschlossen. Kleinere Restarbeiten folgen noch, wie auch die Markierungen auf den Fahrbahnen. Eine Ampelpeitsche vor dem Neuma-Gebäude wurde bei den Bauarbeiten beschädigt und musste kurzfristig ersetzt werden.

Sanierung in den Ferien

Die Arbeiten an der Willy-Brandt-Allee sind bewusst in die Herbstferien ausgeführt worden, um den Schulbetrieb nicht zu stören und die Schülerinnen und Schüler nicht zu gefährden. Der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) und die bauausführende Firma Eurovia bedanken sich bei den Verkehrsteilnehmern für deren rücksichtsvolle Fahrweise während der Sanierungsarbeiten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.