Die marode Holzbrücke über den Weierbach in Alt Marl wird saniert

Anzeige
Die Brücke über den Weierbach wird saniert

Die Fußgängerbrücke über den Weierbach in Alt-Marl ist ab 9.11. gesperrt. Die Wegeverbindung zwischen der Straße Im Örtchen und dem Wanderweg entlang des Weierbachs wurde vom Zentralen Betriebshof (ZBH) abgebaut.

Brücke bis auf die Hauptträger demontiert

Die aus dem Jahr 1990 stammende Holzbrücke war nicht mehr verkehrssicher und wird daher in den kommenden Wochen umfangreich saniert. Hierzu haben die Handwerker des ZBH zunächst den durch Fäulnis geschädigten Bohlenbelag und beide Brückengeländer entfernt. Bei geeigneter Witterung werden die aus Holzleimbindern bestehenden Brückenhauptträger mit einem Holzschutzanstrich versehen. Danach werden ein neuer Bohlenbelag und neue Geländer montiert. Die gesamten Arbeiten führt der Handwerkerpool des ZBH aus. Der ZBH bittet die Passanten um Verständnis für Unannehmlichkeiten, die durch die dringend notwendigen Sanierungsarbeiten an der der Brücke entstehen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.