Gelsenwasser erneuert Trinkwasserleitung in Marl Sinsen

Anzeige

Ab Mittwoch (22.02.) beginnt die Gelsenwasser AG mit der Erneuerung einer Trinkwasserleitung in Marl.

Gearbeitet wird auf dem Weißdornweg von der Einmündung Obersinsener Straße Hausnummer 100 bis zur Hausnummer 5 und dem Rotdornweg im Bereich der Hausnummer 14. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich sechs Wochen dauern. Für unvermeidbare Behinderungen im Zuge der Bauarbeiten bittet Gelsenwasser um Verständnis.

Trink- und Rohwasserüberwachung

Für Ihre Sicherheit überprüft Gelsenwasser das Trinkwasser mehrmals täglich. Pro Jahr werden so mehr als 100.000 Wasserproben zur Analyse ins Labor geschickt. Die Westfälische Wasser- und Umweltanalytik GmbH (WWU) ist als akkreditierte Untersuchungsstelle von der GELSENWASSER AG und den als Vorlieferanten tätigen Tochter- und Beteiligungsgesellschaften mit der Trink- und Rohwasserüberwachung beauftragt. Einen geringen Teil der Analysen vergibt die WWU als Unterauftrag an renommierte Untersuchungsstellen wie z. B. das Hygiene-Institut des Ruhrgebiets in Gelsenkirchen.

Jahresanalyse für das gesamte Stadtgebiet Marl

Wasserwerk Haltern nach Trinkwasserverordnung (pdf, 65 KB)
https://www.gelsenwasser.de/fileadmin/gelsenwasser...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.