Grimme-Institut Marl, Ratgeberbroschüre zu digitalen Spielen erschienen

Anzeige

Zum Jahresanfang erscheint seit einigen Jahren eine Ratgeberbroschüre für Eltern, Lehrkräfte und Erziehende zu digitalen Spielen. Die neueste Ausgabe, Band 27 bietet wieder vielfältige Informationen zu aktuellen und interessanten Computer-, Konsolen- und Online-Spielen, wobei alle Beurteilungen unter Anleitung erfahrener Pädagoginnen und Pädagogen gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen erstellt werden.

Der einleitende Essay widmet sich in der aktuellen Ausgabe dem Thema Qualität – einem wichtigen Thema des Grimme-Instituts. Denise Gühnemann, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Grimme Medienbildung im Themenschwerpunkt „Games und Gesellschaft“ geht unter dem Titel „Lässt sich über Qualität streiten? Unbedingt!” Qualitätsmerkmalen von Games auf den Grund und bietet auch ein paar praktische Hinweise für die Suche nach der Qualität digitaler Spiele.

Insgesamt stellt die wachsende Menge an Spiel- und Lernsoftware Eltern wie Kinder immer herausfordernder vor die Aufgabe, auszuwählen und entscheiden zu müssen. Umso wichtiger ist die Auseinandersetzung und Entwicklung einer kritischen Haltung jenseits unreflektierter Ressentiments dieser Medienform gegenüber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.