Kanalerneuerung Brunhildestraße in Marl Drewer

Anzeige

In der Brunhildestraße zwischen Kriemhilde- und Gudrunstraße werden ab Montag, 23. März Kanal- und Straßenbauarbeiten durchgeführt. Der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) hat mit der Durchführung der Arbeiten das Tiefbauunternehmen Steinbrecher aus Rheine beauftragt.

Neue Betonrohrleitungen auf 270 Meter

Die vorhandenen Abwasserkanäle in der Brunhildestraße werden sowohl aus baulichen als auch aus hydraulischen Gründen erneuert. Nach Abschluss der Kanalbauarbeiten erfolgt eine Wiederherstellung der Straße in Kanalgrabenbreite. Insgesamt werden nach Aufnahme der alten Kanäle rund 270 m Betonrohrleitungen mit einem Innendurchmesser zwischen 30 und 40 cm einschließlich der dazugehörigen Schachtbauwerke verlegt.

Start in der Kreuzung Brunhilde- / Kriemhildestraße

Für den Anschluss der neuen Kanäle an das vorhandene Kanalnetz beginnen die Arbeiten in der Kreuzung Brunhilde- / Kriemhildestraße mit dem Umbau eines vorhandenen Schachtbauwerks. Hierfür und für den weiteren Baufortschritt in der Brunhildestraße werden die Kanalbauarbeiten einschließlich Wiederherstellung der Fahrbahnen im Schutz einer Vollsperrung durchgeführt. Für die Anlieger ist der Verkehr bis zur Baustelle frei gegeben, sodass die Brunhildestraße für die Dauer der Bauzeit sowohl von der Kriemhildestraße als auch von der Gudrunstraße aus anfahrbar bleibt.
Das Ende der Baumaßnahme in der Brunhildestraße ist bei entsprechender Witterung und planmäßigem Verlauf der Arbeiten für den 31. Juli 2015 vorgesehen.

Einladung zur Baubesprechung

Es ist dem ZBH bewusst, dass diese Maßnahme für die Anlieger mit Unannehmlichkeiten verbunden ist. Das bauausführende Unternehmen Steinbrecher und der ZBH beabsichtigen, die Lärm- und Staubemissionen auf ein den Umständen nach unvermeidbares Maß zu reduzieren. Darüber hinaus wird der ZBH versuchen, eventuell auftretende Probleme im Einvernehmen mit den Betroffenen zu lösen. Hierzu sind insbesondere die Anlieger herzlich eingeladen, zu Beginn der wöchentlichen Baubesprechungen Fragen zu stellen. Termin: jeden Dienstag um 9 Uhr, beginnend mit dem 23. März in der Brunhildestraße .

Für Rückfragen steht beim ZBH in der Abteilung Stadtentwässerung der verantwortliche Bauleiter Andreas Graumann gerne unter 99 66 27 zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.