Kanalisation in Alt-Marl – Sperrung der Kreuzung Ophoffstraße/Friedrich-Ebert-Straße

Anzeige

Zur Zeit erneuert der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) die Mischwasserkanäle in der Friedrich-Ebert-, Damm- und Vikariestraße. Wegen erster Asphaltierungsarbeiten muss am Freitag, 26. Juni die Kreuzung Ophoffstraße/Friedrich-Ebert-Straße gesperrt werden.

Grundstücke können nicht angefahren werden

Alle Anwohner und Anlieger sind vom ZBH bereits über diese Baumaßnahme direkt informiert worden. In dem Schreiben werden sie gebeten, die bereits bekannte Umleitung über die Vikariestraße und Dammstraße zu nutzen. Darüber hinaus sind die Anwohner der Friedrich- Ebert-Straße informiert, dass aufgrund der Asphaltarbeiten am Freitag, 26. Juni die Grundstücke in der Zeit von 7 bis etwa 18 Uhr nicht angefahren werden können. Fahrzeuge sollten vorher aus dem Bereich gefahren und an anderer Stelle geparkt werden.

Die Anwohner werden über den Baufortschritt regelmäßig informiert
Zudem informiert der ZBH die Anwohner, dass ab Montag, 29. Juni mit den Kanalbauarbeiten in der Vikariestraße begonnen wird. Startpunkt ist die Kreuzung Vikariestraße/Ophoffstraße, die aus diesem Grund voll gesperrt werden muss. Anwohner und Anlieger der Ophoffstraße, Dammstraße und Friedrich-Ebert-Straße werden gebeten, die Umleitung über die Vikariestraße - Kreuzung Vikariestraße/Hochstraße - bzw. Guido-Heiland-Straße und Dammstraße, zu nutzen. Der ZBH rechnet damit, dass die Arbeiten in der Kreuzung Vikariestraße/Ophoffstraße rund drei Wochen dauern. Selbstverständlich informiert der ZBH über alle weiteren Verkehrsbehinderungen zu späteren Zeitpunkten, wenn die Bauarbeiten im 2. Abschnitt in der Dammstraße bzw. Vikariestraße beginnen.

Probleme vor Ort klären

Dem ZBH ist bewusst, dass diese Maßnahme für die Anwohner und Verkehrsteilnehmer mit Unannehmlichkeiten verbunden ist. Der ZBH bleibt jedoch bemüht, eventuell auftretende Probleme im Einvernehmen mit den Beteiligten vor Ort zu lösen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.