LKW sammeln Schadstoffe am Samstag, 25. März aus Marler Haushalten ein

Anzeige
Im Wertstoffhof am ZBH (Bild) und am Umweltbrummi können beim Marler Besentag am 25. März Schadstoffe aus Haushalten kostenfrei abgegeben werden.

Am Samstag, dem 25. März, können Bürgerinnen und Bürger schädliche Haushaltsabfälle kostenlos im Wertstoffhof am Zentralen Betriebshof und am Umweltbrummi abgeben.

Wie die Pressestelle der Stadt Marl mitteilt, nimmt die Schadstoffsammlung aus Recklinghausen gefährliche Abfälle von 9 bis 13 Uhr auf dem Wertstoffhof am Zentralen Betriebshof in der Zechenstraße an. Darüber steuert der Umweltbrummi der AGR auf seiner zweiten Tour Polsum, Alt-Marl, Hamm, Drewer und Brassert an.

Am Samstag, dem 25. März 2017, fahren die Fahrzeuge folgende Stationen an:

Polsum,
Ehrenmal: 9 bis 9.30 Uhr;

Alt-Marl,
Parkplatz Riegestraße 84 vor der Heinrich-Kiehlhorn-Schule: 9 bis 9.30 Uhr;
Parkplatz zwischen St. Georg-Kirche und Michaelhaus: 10 bis 10.30 Uhr;
Königsberger Straße/Kreuzstraße: 10 bis 10.30 Uhr;

Hamm,
Merkelheider Weg/Parkplatz vor der Günther-Eckerland-Realschule: 11 bis 11.30 Uhr; Bachackerweg/Parkplatz vor der Wilhelm-Raabe-Schule: 12 bis 12.30 Uhr;

Drewer,
Westfalenstraße/Auferstehungskirche: 11 - 11.30 Uhr;
Kampstraße/Lipper Weg: 12 - 12.30 Uhr;

Brassert,
Plaggenbrauckstraße/Schachtstraße: 13 - 13.30 Uhr;
Brassertstraße/Marktplatz: 14 - 14.30 Uhr.

Der ZBH weist darauf hin, dass bei allen Schadstoffsammlungen wegen der begrenzten Kapazität in den Sammelwagen nur haushaltsübliche Mengen angenommen werden können. Ist das Fassungsvermögen des Schadstoffmobils insgesamt erschöpft, können keine weiteren Schadstoffe mehr aufgenommen werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.