Marl: Die Hervester Brücke bleibt noch bis zum 5. November gesperrt.

Anzeige
(Foto: Wasser- und Schifffahrtsamt Duisburg-Meiderich)

Die Hervester Brücke über den Wesel-Datteln-Kanal bleibt noch bis zum 5.11. gesperrt.

Wie das Wasser- und Schifffahrtsamt Duisburg-Meiderich mitteilt, verzögern sich die für den Neubau der Brücke erforderlichen Arbeiten an den Ferngasleitungen. Das Wasser- und Schifffahrtsamt bittet um Verständnis. Umleitungen sind ausgeschildert.

Die Hervester Brücke (Nr. 423, km 32,063) wurde neu
gebaut , da sich die alte Brücke in einem sehr schlechten Zustand befand.
(Fahrbahnplatte undicht und die Trägerkonstruktionen wiesen starke
Abrostungen auf).

Geschichte der Hervester Brücke

Der Ersatzneubau der Hervester Brücke ist in Parallellage ca. 20 m östlich
, so dass bis zur Betriebnahme die alte Brücke erhalten bleibt. Die
Bauzeit der neuen Brücke wurde mit ca. 18 Monaten veranschlagt und wurde
an die aktuellen Verkehrsanforderungen angepasst. Die Breite der Brücke
vergrößert sich um 2,95 m auf eine Gesamtbreite von 12,25 m und kann
Fahrzeuge bis max. 44 to tragen.
Die alte Hervester Brücke wurde am 15. Januar 1960 für den Verkehr
freigegeben. Die Brücke selbst ist allerdings erheblich älter. Ursprünglich
hatte das 1924 errichtete Bauwerk seinen Standort an der Mosel.
Nach dem Ende des 2. Weltkrieges wurde die teilzerstörte Brücke 1949
an ihren heutigen Standort transportiert und an der jetzigen Position wieder
errichtet. Ergänzt wurde sie durch weitere Bauteile, die von der
gesprengten Halterner Straßenbrücke (Baujahr 1911) stammten.
Die Brücke wurde im Jahre 1924 erbaut, besitzt eine Stützweite von
56,660 m und ist 9,10 m breit. Es handelt sich hier um eine Stahlbrücke,
wobei die Hauptträger als Fachwerkhalbparabelträger ausgebildet sind.
Eigentümer der Brücke ist die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des
Bundes. Sie überwachte regelmäßig den Bauwerkszustand und stellte so
sicher, dass die Konstruktion die zugelassenen Verkehre sicher tragen
kann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.