Marler Schnäppchen-Portal gestartet

Anzeige
Spar-Füchse aufgepasst: Produkte aus dem i-Punkt wie beispielsweise Schirme, Maniküre-Sets oder Flaschenöffner mit Stadt-Logo sind auch in dem Portal zu finden. Reinschauen lohnt sich!

Jetzt ist das Schnäppchenportal „Marlocher“ online. Preisbewusste Kunden und ortsansässige Einzelhändler aus Marl sollen davon profitieren.

Auch die Stadt Marl ist mit Produkten aus dem i-Punkt vertreten.

Das Prinzip ist einfach: Unter www.marlocher.de können Kunden Ware für 24 Stunden reservieren lassen, um sie später im Geschäft abzuholen. Einfach Angebot anklicken, E-Mailadresse hinterlegen und fertig. Die Plattform umfasst sowohl das Internet als auch die reale Geschäftswelt mit Läden und Regalen.

Die Einzelhändler wollen so das Internet für sich nutzen und die Kunden in ihre Geschäfte locken. Auch Geschäftsleute, die nicht im Marler Stern vertreten sind, können sich an dem Portal beteiligen. Bezahlen müssen sie dafür, wie alle bisher rund 30 Marlocher-Mitstreiter, nichts. Über den Button "Mitmachen" auf der Internetseite können sich interessierte Einzelhändler jederzeit bei der Werbegemeinschaft Marler Stern um eine Teilnahme bewerben.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.