Schadstoffsammlung der Stadt Marl am Donnerstag, 11. Mai

Anzeige

Die Schadstoffsammlung der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen kommt am Donnerstag, 11. Mai nach Marl. Die Abgabezeit ist von 14 bis 18 Uhr auf dem Wertstoffhof an der Zechenstraße 20 in Marl Brassert.

Viele Produkte, die im Haushalt verwendet werden, enthalten erhebliche umwelt- und gesundheitsgefährdende Stoffe.
Problemabfälle sind nicht mehr verwertbare Altbestände und deren leere Verpackungen. Sie gehören auf gar keinen Fall in die Mülltonne, denn dann würden die Chemikalien in unsere Umwelt gelangen und kehren über Lebensmittel, Trinkwasser und Luft zu uns zurück.
Geben Sie deshalb Problemabfälle an der Schadstoffsammlung ab!

Achtung:

Schütten Sie niemals verschiedene Problemabfälle oder Reststoffe zusammen!
Bringen Sie bitte die Abfälle im fest verschlossenen Originalgefäß!
Aus Kapazitätsgründen können nur haushaltsübliche Mengen ca. 5 kg bzw. 5 l je Produktgruppe angenommen werden!

Hier ein paar Beispiele, was kostenfrei angenommen wird:

Abbeizer
Abflußreiniger
Akkus
Autopflegemittel
Batterien
Backofenreiniger
Beizmittel
Bremsflüssigkeit
Chemikalien
Desinfektionsmittel
Düngemittel
Energiesparlampen
Entkalker
Enthärter
Entwickler
Fleckenentferner
Farben
Frostschutzmittel
Halogenlampen
Holzschutzmittel
Klebstoffe
Kosmetik
Lösungsmittel
Leuchtstoffröhren
Öl, Ölfilter
Kondensatoren
Säuren
Sanitärreiniger
Spraydosen
Spiritus
Verdünner
Thermometer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.