Störung an einer Abwasserdruckleitung in Marl sorgt für Verkehrsbehinderung

Anzeige

In der Einmündung des Dümmerweg in die Kampstraße wurde gestern (31.03.) eine Störung des Abwasserflusses an einer Druckleitung festgestellt. Untersuchungen des Zentralen Betriebshofs der Stadt Marl (ZBH) haben ergeben, dass sich möglicherweise ein Hohlraum um den Abwasserschacht gebildet hat. Heute ab 13 Uhr wird die Firma H&W im Auftrag des ZBH die erforderlichen Tiefbauarbeiten vornehmen. Aus diesem Grund wird der Bereich abgesperrt. Die Art der Verkehrsführung ist noch unklar und wird sich nach dem Schadensbild richten. Sobald die Störung beseitigt ist, wird die Sperrung aufgehoben.

Es ist dem ZBH und der bauausführenden Firma bewusst, dass diese Maßnahme für die Anwohner und für die Verkehrsteilnehmer mit Unannehmlichkeiten verbunden ist. Der ZBH und die Firma H&W sind bemüht, die Störung so schnell wie möglich zu beseitigen und die Behinderungen und Belästigungen so gering wie möglich zu halten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.