Vollsperrung auf der Lassallestraße in Marl Drewer aufgehoben

Anzeige
Die Kanalbaustelle auf der Lassallestraße (Foto: zbh)

Seit Anfang dieser Woche ist die Vollsperrung der Lassallestraße aufgehoben. Damit ist die Verkehrsverbindung zwischen der Berg- und der Rappaportstraße wieder hergestellt.

Arbeiten auf der Parkspur

Der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) hat auf der Lassallestraße Kanalarbeiten durchgeführt. Aus diesem Grund wurde die Straße Mitte September für den Durchgangsverkehr gesperrt. Der ZBH lässt in der Straße auf einer Länge von 95 Metern den Kanal auswechseln. Im Anschluss an die Kanalbauarbeiten werden die aufgebrochenen Straßenflächen wieder hergestellt. Diese Arbeiten sind zum großen Teil erledigt, so dass die Sperrung mit der Umleitungsempfehlung aufgehoben werden konnte. Wie der ZBH mitteilt, werden zurzeit noch Arbeiten auf der Parkspur vor den Häusern 2 bis 8 ausgeführt.

Der ZBH und die bauausführende Firma Fasselt bedanken sich bei den Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für deren Rücksichtnahme und Verständnis für die Unannehmlichkeiten durch die Baumaßnahmen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.