Wohnungseinbrüche in Marl am Donnerstag

Anzeige
(Foto: Polizei)

Tagsüber verschafften sich Unbekannte am Donnerstag nach Aufbrechen einer Tür Zugang in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße Am Alten Sportplatz. Die Täter durchsuchten die Räume und entwendeten Bargeld und Schmuck.

Aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße An der Burg entwendeten Unbekannte am Donnerstagmittag Bargeld. Die Täter hatten die Tür aufgehebelt und waren so eingedrungen.

Achten Sie beim Verlassen Ihrer vier Wände zum Beispiel darauf, dass Sie die Fenster geschlossen und die Eingangstür abgeschlossen haben. Zusätzliche Sicherungseinrichtungen halten Täter in vielen Fällen von der weiteren Tatausführung ab. Hier investieren Sie in Ihre Sicherheit. Über 40 Prozent der Einbrüche bleiben mittlerweile im Versuchsstadium stecken.

Prävention bleibt im Kampf gegen Einbrecher ein wichtiger Bestandteil.

„Wir brauchen auch Ihre Augen und Ohren!“, bittet die Polizei Ihre Bürgerinnen und Bürger um Unterstützung.
Um den Tätern auf die Spur zu kommen, benötigt die Polizei immer wieder neue Ermittlungsansätze. Manchmal sind es zunächst vermeintlich unbedeutende Beobachtungen, welche im Nachhinein entscheidend sein können. Verdächtige Fahrzeuge oder Personen sollten unverzüglich der Polizei unter der Notrufnummer 110 gemeldet werden. „Auch verdächtigte Beobachtungen sind Notrufe!“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.