Zwei Straßen in Marl Hüls-Süd werden punktuell gesperrt

Anzeige
Die Johannes-Brahms- und die Max-Reger-Straße werden für einige Tage punktuell gesperrt. (Foto: marl)

Die Umgestaltung von Hüls-Süd geht weiter. Ab Montag (30.03.) beginnen punktuelle Umbauarbeiten in der Johannes-Brahms-Straße und der Max-Reger-Straße.

Begonnen wird in der Johannes-Brahms-Straße mit Aufpflasterungen in Höhe des Hofweges. Dafür wird die Johannes-Brahms-Straße in diesem Bereich auf einer Länge von ca. 40 Metern gesperrt. Autofahrer können aus beiden Richtungen bis zur Baustelle fahren. Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis Ostern dauern.

Voraussichtlich ab dem 7. April entstehen weitere Aufpflasterungen in der Max-Reger-Straße in Hohe des Canisiuswegs. In diesem Bereich wird die Max-Reger-Straße voraussichtlich bis zum 13. April gesperrt. Die Max-Reger-Straße kann in diesem Zeitraum in beiden Richtungen bis zur Baustelle befahren werden.

Die über die Johannes-Brahms- und Max-Reger-Straße verlaufende Buslinie der Vestischen wird für diesen Zeitraum auf den Ovelheider Weg verlegt.

Zu den Umbauarbeiten gehören auch Pflasterarbeiten in den Straßenseitenräumen. Für diese Arbeiten ist eine Vollsperrung aber nicht mehr erforderlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.