22. Marler Motor-Meile: Boxengasse am Rathausplatz mit 150 Fahrzeugen

Anzeige
Die Marler-Motor-Meile schlägt am Wochenende ihre Zelte auf dem Creiler Platz auf. Einen kleinen Einblick ins Angebot gaben die Veranstalter bereits bei der Pressekonferenz. Fotos: ST
Marl: Creiler Platz |

Chrom und Kraft, Lack und Leder in der idealen Verschmelzung mit Kreativität und Dynamik: Das bekommen die Besucher der 22. Marler Motor Meile auf jedem Meter des Creiler Platzes serviert.

Am Samstag und Sonntag glänzen die polierten Karossen und heißen Zweiradstühle von elf Ausstellern im langen Schatten der Rathaustürme. Denn vor dem idyllischen Ambiente des City-Sees rollt am Wochenende eine Blech-Lawine der neuesten Generation an.

Garniert werden die rund 150 Ausstellungsfahrzeuge mit einem bunten Rahmenprogramm. Kurzum: Zwei Tage Staunen in der Boxengasse am und rund um den Rathaus-Platz.

Angefangen hat übrigens alles vor über zwei Jahrzehnten in Hüls in der Fußgängerzone und auf der abgesperrten Bergstraße. Es begann zu Zeiten, als die Marler Autohäuser das Ereignis Motor-Meile noch ganz allein stemmten und Firmen außerhalb Marls keinen Zutritt hatten. Nach dem Umzug auf den Creiler Platz zwischen Marler Stern und Rathaus hat sich das gravierend geändert.

Längst hat sich die Marler-Motor-Meile von einem auf Marl bezogenen Event zu einer Veranstaltung des Vest Recklinghausen entwickelt. Denn neben fünf heimischen Autohäusern sorgen auch weitere Gäste aus dem Vest Recklinghausen für eine große Auswahl aus 15 verschiedenen Fabrikaten. Außerdem stellt unter anderem die Dekra ihre Dienstleistungen vor.

Am Sonntag erwartet die Besucher noch ein weiteres Highlight: In diesem Jahr gibt es auf der Josefa-Lazuga-Straße und entlang am Seeufer eine Oldtimer-Ausstellung. Ob Auto, Traktor oder Motorrad - alles ist mit dabei. Auch Auto-Fans aus dem Vest sind aufgerufen, ihr altes Schätzchen auszustellen es auf der Motor-Meile zu präsentieren.

Die drei schönsten Fahrzeuge werden prämiert und auf der Bühne vorgestellt.
Eine Anmeldung über die Homepage www.marler-motor-meile.de wäre für den Veranstalter hilfreich.

Selbstverständlich gibt es auch wieder für die kleinsten Besucher viele Spielmöglichkeiten auf dem Creiler Platz. Und am Sonntag erwartet die Besucher von 11 bis 18 Uhr der traditionelle Antikmarkt im Marler Stern. Faszinierende Einblicke bietet auch in diesem Jahr die Motor-Meile im Schatten der Rathaustürme.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.