33. Marler Brettspielmeisterschaft und Wissenswertes über die Spieliothek

Anzeige
Die Spieliothek im Marler Stern lädt am 2. Donnerstag im Monat junge Erwachsene und Erwachsene ab 19 Uhr zu offenen Spieleabenden ein. Nächste Termine: 8.12.2016, 12.01.2017 und 09.02.2017. (Foto: Stadt Marl)

Wer gewinnt den Marler „Pöppel“? Am Samstag (03.12.2016) lädt das Team um Marc-André Kortmann zur 23. Marler Brettspielmeisterschaft ins Jugendzentrum HoT-Hülsberg ein.

In diesem Jahr treten acht Mannschaften gegeneinander an. Gespielt werden „Manila“, Cornwall“, „Oh my Goods“ und „Sankt Petersburg“.
Die Mannschaft, die sich gegen die anderen beweisen kann, nimmt den Wanderpokal mit nach Hause.
Siegt eine Mannschaft drei Mal in Folge, darf sie den „Pöppel“ behalten. Dies ist bislang keiner Mannschaft gelungen.

Die Brettspielmeisterschaft wird aus Platzgründen im HoT Hülsberg ausgetragen. Doch den Gastgeber Spieliothek finden Interessierte im Marler Stern. Die Spieliothek ist d e r Treffpunkt für Freunde des Gesellschaftsspiels. "Spielen verbindet" lautet das Motto der Spieliothek, einer Einrichtung des Jugendamtes der Stadt Marl. Denn in der Spieliothek treffen sich Leute, die gemeinsam mit anderen die neusten Spiele ausprobieren oder in Fantasy-Welten abtauchen möchten. Spielen verbindet Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Kulturen, schafft gemeinsame Erlebnisse und macht riesig Spaß. Und man kann dabei ganz locker sogar noch etwas lernen.

Über 4.000 verschiedene Gesellschaftsspiele warten darauf, ausprobiert und / oder ausgeliehen zu werden. Die Palette der Spiele umfasst:
- Kinderspiele, Kindergartenspiele,
- Familienspiele,
- 2-Personen Spiele,
- Party- und Kommunikationsspiele,
- Kartenspiele,
- Rollenspiele,
- Strategiespiele,
- Groß- und Aktionspiele,
- Lernspiele
und viele mehr, darunter natürlich auch Klassiker wie "Mensch ärgere dich nicht", Backgammon, abalone oder go.

Die Spieliothek der Stadt Marl befindet sich im Einkaufszentrum "Marler Stern" (Stadtzentrum), im insel-Forum neben dem Stadtinformationsbüro i-Punkt. Sie ist vom zentralen Busbahnhof "Marl Mitte"(hier halten alle Stadtbuslinien) und vom S-Bahn-Haltepunkt "Marl Mitte" zu Fuß bequem zu erreichen. Kostenlose Parkplätze gibt es rund um den Marler Stern.

Öffnungszeiten: Di-Do: 14.30 bis 18.30 Uhr, Mo nach Terminabsprache (z.B. mit Schulen).

Ansprechpartner: Marc-Andre Kortmann, Marler Stern 10E ,Berggstraße 228a, 45768 Marl, 02365/99-4205.

Offene Spieleabende: An jedem 2. Donnerstag im Monat ab 19 Uhr, für junge Erwachsene und Erwachsene. Eintritt frei.

Die nächsten offenen Spieleabende:

Do, den 8. Dezember 2016
Do, den 12. Januar 2017
Do, den 9. Februar 2017
Do, den 09. März 2017
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.