Beim Heimatverein Colonia wurde kräftig gefeiert

Anzeige
Marl: Marler Vesthalle |

544 Narren feiern bei Colonia bis um 2:00 Uhr im ausverkauftem Haus/h2Marl-14.01.2017 Der Heimatverein Colonia e.V.-Marl hatte eingeladen – und 544 Karnevalsfreunde kamen und wollten dabei sein, wenn Präsident Dieter Peters den karnevalistischen Künstlerreigen auf der Bühne der Marler Vesthalle präsentiert. Bereits zum 67. mal fand diese Sitzung des Heimatvereins Colonia statt. Die Organisatoren hatten keine Kosten und Mühen gescheut und ein hochkarätiges Programm auf die Beine gestellt. Die Tanzgruppe der Großen Ehrenfelder KG Rheinflotte von 1951 e.V. , die RATSHERREN aus Unkel, Bauchredner Marcus Magnus mit Opa Willi und Lou Louis, Markus Krebs und die BOORE waren die Künstler des Abends und ließen zu keiner Zeit Langeweile aufkommen. Einen ganz besonderen Programmpunkt präsentierte der Heimatverein Colonia den Gästen. Aus eigenen Reihen des Vereins hat sich in den letzten Jahren eine talentierte Gruppe von Schauspielern und Sängern gefunden, die bisher bei internen Veranstaltungen aufgetreten ist. „DIE COLONIA STARS“ hatten am Samstag ihren ersten Auftritt auf großer Bühne. Mit Titeln von Willi Ostermann, Brings und den Räubern zogen sie die Gäste in ihren Bann und sorgten für gute Stimmung. Den Abschluss des Bühnenprogrammes bildeten die BOORE, die die Vesthalle so richtig zum Beben brachten. Unter der Musikauswahl hatten die BOORE ihren wohl größten Hit bis zum Schluss aufbewahrt. Wer kennt den Ohrwurm nicht – Rot, rot sind die Rosen. Ganz groß geschrieben bei der Fremdensitzung des Heimatvereins Colonia wurde natürlich die Prämierung der Kostüme. Dieter Peters rief kurzerhand eine Jury zur Beurteilung der Kostüme auf. Die Juroren waren Hanno Hiller von den Sternburgern, Bernd Kaczor vom Heimatverein Längs de Biek und Jürgen Schuhmachers von der GRO RE KA aus Recklinghausen. Gut zehn Minuten zog die Karawane der Kostüme, bestehend aus tollen Tierverkleidungen, Pilze, Fabelwesen und Eigenerfindungen der Kostümwelt an den Juroren vorbei. Eine gute Gelegenheit, die neue Band des Abends kennen zu lernen. Die 2night Band unter der Leitung von Jürgen Sartorius sorgte für die Einmarschmusik, den einen oder anderen Tusch an der richtigen Stelle und für die richtige Musik zum Tanz bis um 2 Uhr in der Nacht. Die Jury verkündete ihr Urteil und hatten die Strickliesel auf Platz drei gewählt. Den zweiten Platz belegte die Schneekönigin und Platz 1 wurde von einer Gruppe belegt, die „Schweinegruppe“. Die Kostüme wurden mit Geldpreisen prämiert. Alles in allem – eine der besten Veranstaltungen des Heimatverein Colonia e.V.
Bleibt abschießend nur noch zu sagen, nach der Veranstaltung ist vor der Veranstaltung. Karten reservieren bei – Peter Gantenberg – Tel. 0157 89685547 oder per Mail an: peter-gantenberg@heimatverein-colonia.de

www.Heimatverein-Colonia.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.