Kinderkinoreihe der insel-VHS im Marler Stern

Anzeige

Mit einer Kinderkinoreihe startet die insel-VHS in Kooperation mit dem Marler Stern. Eingeladen sind alle Kinder, ganz speziell jene, die derzeit mit ihren Eltern in den Flüchtlingsunterkünften in Marl leben.

„Wir möchten die Kinder untereinander in Kontakt bringen und sie für ein paar Stunden in eine Fantasiewelt begleiten“, erklärten Centermanager Olaf Magnusson und Frank Uwe Bauch, hauptamtlicher Mitarbeiter der insel-VHS, heute bei der Vorstellung des Projekts. Die Sozialpädagogin Viola Vogt (Bildungszentrum des Handels) wird als Ansprechpartnerin vor Ort sein. Getränke und Süßigkeiten runden den Kinotag ab. Gespendet werden sie von den Gewerbetreibenden im Einkaufszentrums Marler Stern, die auch die Kosten für die Film- und Musiklizenzen übernehmen.

"Cars" und "Die Eiskönigin"

Geplant sind zunächst zwei Vorstellungen. Den Anfang macht am 4. Dezember der Animationsfilm „Cars“, am 18. Dezember läuft passend zur nahenden Weihnachtszeit „Die Eiskönigin“. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 17 Uhr. Beide Filme zeigen auf eine liebevolle und witzige Weise, wie selbst bei einer scheinbar großen Verschiedenartigkeit tiefe Freundschaften entstehen können und dass mit Liebe, Freundschaft und Mut auch der steinigste Weg bewältigt werden kann. „Ein Gedanke, den wir mit dieser Kinderkinoreihe an unsere kleinen Besucher weitergeben wollen“, so Bauch.

"Tolle Kinoerlebnisse"

Die neue Filmreihe bietet Kindern tolle Kino-Erlebnisse und zeigt, dass Integration auch Spaß machen kann. Denn das gemeinsame Erlebnis mache es den Kindern leicht, unvoreingenommen aufeinander zuzugehen und Verbindungen zu knüpfen.

Starke Bilder

Die Filme werden in deutscher Sprache gezeigt. Dies stellt aber selbst für Kinder mit geringen Deutschkenntnissen keine Hürde dar. Beide Filme verwenden starke Bilder, so dass für das Verständnis die Sprache an die zweite Stelle rückt.
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.