Knapp verloren hat Marl im Voting-Duell gegen Hamm bei „WDR2 für eine Stadt“

Anzeige

Leider hat es für Marl nicht gereicht: Beim Online-Voting-Duell zum Gewinnspiel „WDR2 für eine Stadt“ sicherte sich Hamm mit 53,9 % der Stimmen die Chance auf den Einzug in das Finale.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Marlerinnen und Marlern, die sich dafür eingesetzt haben, das WDR2 Sommer-Open-Air in unsere Stadt zu holen ist zu danken. Marl tritt im nächsten Jahr selbstverständlich wieder zum Gewinnspiel an. Denn: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“.

Alle bisherigen Gewinner der Blitz-Qualifikation: Der Weg ins Finale


Zwei Stunden entscheiden über Weiterkommen oder Rausfliegen: Ganz NRW entscheidet per Online-Voting, welche Städte und Gemeinden die Chance auf den Einzug ins Finale haben sollen.
Sieger und Verlierer Blitz-Qualifikation Sieger Ergebnis
Stolberg gegen Euskirchen Stolberg 51,8 %
Elsdorf gegen Stadtlohn Stadtlohn 69,5 %
Dormagen gegen Hattingen Hattingen 55,6 %
Much gegen Kalletal Much 51,9 %
Ibbenbüren gegen Ahlen Ibbenbüren 69,2 %
Mechernich gegen Marsberg Mechernich 56,2%
Gladbeck gegen Castrop-Rauxel Gladbeck 50,2 %
Möhnesee gegen Nideggen Möhnesee 57,0 %
Kevelaer gegen Neukirchen-Vluyn Kevelaer 58,2 %
Gescher gegen Oerlinghausen Gescher 66,2 %
Hamm gegen Marl Hamm 53,9 %
Herzebrock-Clarholz gegen Brüggen Brüggen 64,6 %
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.