Marler Motor Meile protzt mit rassigen Formen und raffinierter Technik

Anzeige
Lack und Luxus soweit das Auge reicht: Die Marler Motor Meile ist jedes Jahr wieder ein Laufsteg für die neuesten Modelle in den Autohäusern aus dem Vest.
Marl: Creiler Platz |

Wer Lust auf glänzenden Chrom, feinste Technik in Symbiose mit rassigen oder raffinierten Formen hat, der ist am Wochenende in Marl in der Pole Positon für Spaß und Unterhaltung rund ums Auto wie Krad. Denn die Marler Motor Meile 2015 schlägt am Samstag und Sonntag (jeweils von 11-18 Uhr) ihre Zelte auf.

Die Chrom- und Kraftmeile geht auf dem Creiler Platz zum 20. Mal an den Start. Da darf man ruhig bei der im gesamten Kreis Recklinghausen bekannten Automobilschau einen Blick in den Rückspiegel riskieren.

Angefangen hat alles in Hüls in der Fußgängerzone und auf der abgesperrten Bergstraße. Es begann zu Zeiten, als die Marler Autohäuser das Ereignis Motor Meile noch ganz allein stemmten und Firmen außerhalb Marls keinen Zutritt hatten. Nach dem Umzug auf den Creiler Platz zwischen Marler Stern und Rathaus hat sich das gravierend geändert.

Längst hat sich die Marler Motor Meile von einem auf Marl bezogenen Event zu einer Veranstaltung für die Region entwickelt. Somit gelingt es zum 20. Geburtstag, zehn Autohäuser und 15 verschiedene Marken bei der Marler Motor Meile auf dem Creiler Platz zu präsentieren. Will heißen: Rund 150 Neufahrzeuge warten am Wochenende auf die Besucher.

Organisiert wird die Marler Motor Meile von Ciko-Events und Eurostar. Auf dem Creiler Platz wird es einen Laufsteg geben, auf dem die Fahrzeuge mit ihren technischen Neuerungen fahrend vorgestellt werden. David Petzold wird das als Moderator mit Gesprächspartnern aus den Autohäusern machen. Das ist nur eine Alleinstellung, die die Marler Motor Meile gegenüber anderen Autopräsentationen im Vest als besondere Veranstaltung auszeichnet.

Wie in jedem Jahr, werden die teilnehmenden Autohäuser für die Besucher sicherlich wieder Überraschungen und so manches Schnäppchen dabei haben.
Aber es gibt auch andere „Sehenswürdigkeiten“ - und die fahren nicht nur auf zwei oder vier Rädern.

Denn das passende Rahmenprogramm bietet in diesem Jahr wieder mächtig attraktive Unterhaltung und eine Menge Spaßfaktoren. Wie zum Beispiel das Duo Viva l´amour“, das zwischen den Talkrunden aktuelle Tophits und Kultsongs der 70er, 80er und 90er Jahre präsentiert.

Außerdem warten zahlreiche Spiel- und Spaßmöglichkeiten auf die Kids, damit es dem Nachwuchs nicht langweilig wird, wenn Mama und Papa am Samstag im Marler Stern entspannt shoppen oder aber auf der Marler Motor Meile von Lack und Leder fasziniert sind.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.