Online-Anmeldung für Ferienspaß in Marl verzögert sich

Anzeige
Ferienspaß Drache Die Online-Anmeldung für den diesjährigen Ferienspaß verzögert sich. (Foto: Marl)

Für alle Veranstalter hätte am (01.04.) das Anmeldeverfahren zum diesjährigen Ferienspaß auf der städtischen Internetseite starten sollen. Leider ist dies aus technischen Gründen voraussichtlich erst nach den Osterfeiertagen möglich.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis und ein wenig Geduld.


Wie die Stadt jetzt mitteilt, muss das Datenbanksystem zum Ferienspaß neu eingerichtet werden. Veranstalter können daher voraussichtlich erst in der Woche nach Ostern ihre Ferienspaßangebote auf der städtischen Internetseite www.marl.de/ferienspass eintragen. Dann besteht unter der Rubrik „Veranstaltungen eintragen“ die Möglichkeit, eigene Angebote für den Ferienspaß anzumelden und gegebenenfalls auch Fördermittel zu beantragen. Hinweise zu den Förderbedingungen finden Veranstalter im bereitgestellten Merkblatt. Bei Rückfragen zur späteren Darstellung der Angebote oder zur Förderung können sich die Veranstalter direkt an das Jugendamt der Stadt Marl (Magdalene Ostermann, Tel.: 99-2454, ferienspass@marl.de) wenden.

Programmheft ab 01. Juni


Der Online-Ferienspaßkalender wird in diesem Jahr voraussichtlich am 01. Juni für die Öffentlichkeit freigeschaltet. Ab dann sollen auch die Programmhefte zum Ferienspaß u.a. im Stadtinformationsbüro i-Punkt, im Bürgerbüro im Rathaus und an den Schulen ausliegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.