Weltkindertag 2015: Freie Fahrt für alle Kinder in Bus und Bahn im Ruhrgebiet

Anzeige

Am Sonntag, 20. September 2015, feiert Deutschland den Weltkindertag. Auch in vielen Städten im VRR-Verbundraum finden zur Feier der UN-Kinderrechtskonvention zahlreiche Veranstaltungen für die Jüngsten statt. Damit die Kinder die vielen Mitmach-Aktionen möglichst einfach erreichen, fahren Kinder unter 15 Jahren an diesem Sonntag in sämtlichen VRR-Verkehrsmitteln kostenlos. Am Sonntag, dem 20. September, können alle Kinder von morgens bis abends die Busse der Vestischen zum Nulltarif nutzen.

Den ganzen Sonntag lang haben Kinder freie Fahrt in den Bussen, Straßen- und U-Bahnen der kommunalen Verkehrsunternehmen sowie den Zügen des Regional- (RE und RB) und S-Bahnverkehrs in der 2. Klasse in ganz Nordrhein-Westfalen. Ein Ticket ist nicht nötig. Kinder unter sechs Jahren dürfen ausschließlich in Begleitung eines Erwachsenen fahren.

„Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr betreibt seit vielen Jahren eine kinder- und jungendfreundliche Tarifpolitik. Deshalb unterstützen wir auch dieses Jahr wieder den Weltkinderkindertag. Wir freuen uns, die jungen Fahrgäste in den Bussen und Bahnen im Verbundraum zu begrüßen und wünschen allen Kindern einen spannenden Weltkindertag!“, erklärt VRR-Vorstand José Luis Castrillo.
1
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.