2. Rollhockey-Herrenbundesliga- VfL Hüls benötigt noch ein Sieg zum Durchmarsch

Anzeige
Marl: Rundsporthalle | Jetzt fehlt den VfL Hüls Rollhockeyern, nur noch ein Sieg, gegen Leipzig, zum Durchmarsch
Der Letzte Spieltag der VfL Hüls Rollhockeyer, in der 2. Rollhockey-Bundesliga, vor der bis Ende Februar andauernden Winterpause, hat für die VfL Hüls Rollhockeyer, noch ein Spitzenspiel im Köcher. Mit Liganeuling, Böhlitz-Ehrenberg aus Leipzig, kommt noch eine Mannschaft nach Marl, der man alles zutrauen kann und die Überraschend und unerwartet, zum jetzigen Zeitpunkt, den vierten Tabellenplatz der 2. Herrenbundesliga einnimmt. Bis vor sechs Jahren waren die Randleipziger, noch ein fester Bestandteil, der damaligen 2. Rollhockey-Herrenbundesliga N/W, bevor eine Überalterung der Mannschaft zum Neuaufbau zwang und in dieser Saison sind sie wieder mit einer Jungen Mannschaft zurück und konnten sofort, an die alte Spielstärke anschließen, deshalb darf man Böhlitz-Ehrenberg auch nicht unterschätzen. Der VfL Hüls möchte jetzt alles und als einzige Mannschaft der 2. Herren-Rollhockeybundesliga ohne Niederlage durch die Hinrunde marschieren. Ein weiterer Vorteil des VfL Hüls ist die Heimstärke in der Rundsporthalle, seit gut einem Jahr ist man in der Marler Rundsporthalle in Meisterschaftsspielen der 2. Herrenbundesliga ungeschlagen. Neben der Herbstmeisterschaft sollte dem VfL Hüls, bei einem weiteren Erfolg auch die Teilnahme an den Play-off Spielen, um die Meisterschaft der 2. Bundesliga, sicher zu sein. Am Samstag dürfte VfL Hüls Trainer Hermann Höfener, auch wieder auf einen vollen Kader zurückgreifen können, nachdem in Allstedt vier Spieler absagen mussten und die Mannschaft trotzdem einen 5:7 Erfolg, mit nach Marl nahm. Nach dem Spiel, werden die Abteilung und die Herrenmannschaft, in der Cafeteria der Rundsporthalle, das Erfolgreiche Sportjahr 2017, mit einer kleinen Weihnachtsfeier beenden, zu der auch Freunde und Fans eingeladen sind. Für die Männliche U 17 Jugendmannschaft, der SG VfL Hüls/ERSC Schwerte ist das Sportjahr 2017 noch nicht beendet, am Sonntag , den 10.12.2017 steht für den Hülser/Schwerter Nachwuchs, noch ein Heimspieltag in der Marler Rundsporthalle auf den Spielplan und der hat es in sich, um 10:00 Uhr steht zunächst das Vestderby gegen die U 17 Mannschaft ,des Erstbundesligisten vom RHC Recklinghausen , auf den Spielplan. Danach muss man sich auch noch gegen die Jugend der IGR Remscheid beweisen. Leider ist dieser Spieltag, der einzige Auftritt, des Hülser Nachwuchses, in der Marler Rundsporthalle.
Der Spielplan am 10.12.17 Rundsporthalle
10:00 Uhr SG VfL Hüls /ERSC Schwerte : RHC Recklinghausen
11:30 Uhr RHC Recklinghausen : IGR Remscheid
13:00 Uhr SG VfL Hüls /ERSC Schwerte : IGR Remscheid
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.