Badminton: 1. FBC Marl bleibt ungeschlagen

Anzeige

1. FBC Marl - SV Adler Weseke 1 6:2

Am letzten Spieltag der Badminton Kreisklasse waren auch die Gäste aus Weseke beim Aufsteiger chancenlos. Florian Beckmann/Oliver Müller siegten mit 21:14/21:19 ebenso in zwei Sätzen wie Berno Simon/Michael Lindenau 21:10/21:8.
Melanie Steinke/Daniela Rüschoff mussten sich zwar mit 16:21/19:21 geschlagen geben, doch die Herreneinzel sorgten für die nötigen Punkte.
Florian Beckmann wurde beim 21:17/21:5 nur im ersten Satz gefordert. Oliver Müller nahm mit 21:12/21:10 erfolgreich Revanche für die in der Hinrunde erlittene einzige Einzelniederlage. Adrian Sütmersen zeigte sich beim 21:11/21:7 ebenfalls für höhere Aufgabe gut gerüstet.
Im Dameneinzel musste Melanie Steinke das gleiche Ergebnis wie im Doppel hinnehmen und unterlag 16:21/19:21.
Die letzten Federbälle der Saison flogen im Mixed über das Netz. Nach 21:15 im ersten Satz verlängerten Michael Lindenau und Daniela Rüschoff das Warten auf die Aufstiegsfeier durch ein 19:21 im zweiten Satz. In der Entscheidung holten sie mit 21:13 aber schließlich sicher den letzten Punkt zum 6:2.

Nach der Saison folgen für die Marler nun Turniere und offene Stadtmeisterschaften bevor Ende August der Start in der Kreisliga erfolgt, in der man an die starken Ergebnisse aus diesem Jahr nahtlos anknüpfen will.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.