Bildergalerie: 21. Marler Beach-Tage wehen mediterranes Flair auf den Rathausplatz

Anzeige
Marl: Creiler Platz | Die vom Stadtspiegel präsentierten 21. Marler Beach-Tage wehten wieder ein mediterranes Flair auf dem Platz zwischen dem Rathaus und dem Marler Stern. Allerdings zumeist nur für die Zuschauer, die die baggernden Schwerstarbeiter im Sand bestaunten. Denn die nationalen Beach-Volleyball-Cracks buddelten in den drei Sand-Quadraten zwei Tage lang um deutsche Ranglistenpunkte und insgesamt 2500 Euro Preisgeld. Am Ende schleppten bei den Herren Lars Geukes und Lennart Bevers (Bocholt) den größten Batzen ab. In der Frauen-Konkurrenz setzte sich Anna Hoja und Stefanie Hüttermann durch. Die besiigten im Finale das Gladbecker Geschwisterduo Lena und Sarah Overländer in zwei sehenswerten Sätzen (21:17, 25:23).
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.