Flossbachs Querpass: Schalkes Getriebeschaden misst 1,69 Meter

Anzeige
Trainer Holger Flossbach kommentiert exklusiv auf Lokalkompass und im Stadtspiegel den großen Fußball.
Schade, dass die Schalker Spieler erst aus den Medien erfahren haben, dass sie am Samstag beim Derby hätten spielen müssen. Na ja, es gibt Schlimmeres. Aber nicht für Schalke-Fans. Da nützt es auch nicht, dass Horst Heldt sich mit seiner breiten Schulter vor die Mannschaft stellt.

Den Beweis gab mir am Sonntag am Badeweiher, beim Spiel des VfB Hüls gegen Gütersloh, der Edelfan und Allesfahrer „Waldi“. Ich fragte nach, ob er in Dortmund gewesen wäre. „Nie wieder“, schrie er mich an, „gehe ich dahin! Unser Problem ist 1,69 Meter groß und Automechaniker“, raunzte er weiter. Den Ball, äh….die Stoßstange nehme ich auf und versuche, das mal so zu erklären:
Horst Heldt ist tatsächlich gelernter KFZ-Mechaniker.
Ich projiziere einmal: Er kauft Mitteklasse-Wagen, die günstig sind oder nichts kosten und schon Einiges gelaufen sind. Dann steckt er eine Menge Kohle rein, bis er merkt, dass es nichts bringt, sie ständig aufzupäppeln. Entweder laufen sie schlecht, sind ständig in Reparatur oder haben einen Getriebeschaden. Darüber hinaus passen die teuer gekauften Autos nicht zu einander, also ein beschädigter Ferrari aus Italien für eine Bergtour, eine aus München ausgeliehene Stretchlimousine für den Stadtverkehr und ein Hummer als flinkes wendiges Gefährt für die Überholspur links Außen.

Fan-Soli Klein-Mechaniker


Ach so, nicht zu vergessen die Bollerwagen auf der Mittelspur 6! Später wird dann versucht, die Autos an passende Interessenten billig zu verleihen, wobei die überteuerten Unterhaltskosten vom Verleiher, also von S04, getragen werden. Aber die Fuhrpark-Fans gleichen die Verluste wieder aus durch eine Sonderabgabe, auch Soli Kleinmechaniker genannt.
Also, ich glaube, der HH ist kein guter KFZ-Sachverständiger. Denken Sie, liebe Leser, einmal über Folgendes nach: Was würden Sie sagen, wenn Ihr Kraftfahrzeug im Vergleich zum Wagen Ihres Nachbarn vier Mal so teuer ist, viel mehr Kraftstoff verbraucht, ständig kaputt ist, viel weniger Komfort bietet und dann noch langsamer ist als der Wagen des Nachbarn? Verkaufen!? Ja, sicher! Aber werden Sie den mal wieder los...
Heldt hat 25 Spieler geholt. Dabei wären vier Volltreffer (Originaltext aus dem Kicker). Die Trefferquote liegt somit bei 16 Prozent. Die Volltreffer sind übrigens Fährmann, Choupo-Moteng, Höger und Neustädter, ja ehrlich, Höger und Neustädter.

Stellen Sie sich einmal vor, das Derby endet 0:0. Dann hätte Batman gegen den Roberto de Magier verloren. Dann wären die Superhelden im Batmobil Fix und Foxi, und Marko Düsentrieb hätte sich vor Benny Bärenschwach verneigen müssen.
Nein, so ist es besser und endlich ist es gewiss, da sind sich die Experten einig: Der BVB steigt nicht ab. Vor vier Wochen noch wollte die Hälfte aller Szenenkenner wissen, dass Kloppi selbst den Hut nimmt. Ich sage heute und immer: Die „Maske“ ist der größte Glücksfall der BVB-Vereinsgeschichte. Er lebt den Verein, er liebt die Kugel und er versprüht die Leidenschaft, die Gegnern Leiden schafft.
Die hohe Verletzungsmisere steckten die Gelben Glühwürmchen weg und die große Integration, nach dem Weggang der Stars, bekommt Meister Klopotto auch gut hin.

Supermann Kloppi rettet die Bundesliga


Auf Schalke habe ich nach dem Raúl-Weggang kein einziges gutes Spiel mehr gesehen. Dafür danke ich Hotte „Mini-Max“ Heldt. Und hört mir auf mit Ergebnisfußball. Den habe ich Samstag in Dortmund und auch Sonntag in Bremen gesehen. Ich denke, der BVB ist sportlich wieder explodiert. Denn nach einer Eingewöhnungszeit wird aus den glorreichen Zwei Batmännern die Fantastische Elf und Supermann Kloppi geht los, die Bundesliga zu retten.
Der BVB gewinnt Samstag an der Elbe und der S04 punktet gegen Hoffenheim. Alles wird gut. Nur befürchte ich jetzt, dass der BVB noch vor den gebeutelten Derby-Schnarchern ins Ziel kommen.
Zum Schluss behaupte ich, wenn HH den Fuhrpark von CT übernimmt, ist der Milliardär bald pleite, denn da kommt doch kein Schwein mehr an.
So, ich muss jetzt zum Schrottplatz, meinen Wagen verhökern……für die Tour nach Real.
Bis nächste Woche, Ihr Holger Flossbach
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
24.131
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 04.03.2015 | 12:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.