Judo-Nachwuchs räumt auf Bambini-Turnier ab.

Anzeige
Am vergangenen Wochenende fand in Herten das Bambini-Turnier im Judo statt. Teilnehmen durften alle, die unter 10 Jahre alt sind und den weißen oder weißgelben Gürtel besitzen. Insgesamt nahmen vom VfL Hüls 14 Judoka teil. Für viele war dies das erste Judo-Turnier und die Aufregung war groß. Nach einer kurzen Erklärung über den Ablauf eines Turnierkampfes von den Hertener Judoka ging das Turnier los.
Am Ende des Turnieres konnte sich jeder über eine Treppchen-Platzierung freuen. In der Gruppe der Bienen belegte Lily Maywald den ersten Platz und Hannah Heiduschke den dritten. In der Gurppe der Käfer konnte sich Kristina Birjukov gegen drei weitere Gegner durchsetzen und den ersten Platz erreichen. In der Gruppe der Schnecken waren Jona Elisa Hauke, Mathilda Laerbush und Sara Peters. In dieser Gruppe konnte sich Jona über einen zweiten Platz freuen und Mathilda und Sara über den dritten. Elisa Harpata konnte in der Gruppe der Mäuse den zweiten Platz erreichen.

Bei den Jungs hat Simon Jansen in der Floh-Gruppe den zweiten Platz erreichen. Manu Bach und Silas Kus konnten in der Hasen-Gruppe beide den dritten Platz sichern. Auch Tim Bierschenk konnte sich in der Wieselgruppe ebenfalls über den dritten Platz freuen. In der Gruppe der Leoparden erreichte Ron-Nicklas Möller nach drei Siegen den ersten Platz. Außerdem konnten sich in der Gruppe der Tiger Philip Jansen und Maxim Birjukov einen ersten und zweiten Platz sichern.

Am Ende des Tages waren alle glücklich über Ihre verdiente Medallie und Urkunde
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.