Karate Dojo Renshin Marl wieder erfolgreich

Anzeige
Karate-Kinder starten erstmalig im Kumite

Wie auch im letzten Jahr ging es am vergangenen Wochenende nach Düsseldorf zur KDNW Bezirksmeisterschaft. Bereits bei der Bezirksmeisterschaft 2016 wurden von den Marler Kämpfern 15 Medaillen erkämpft. Daher waren alle 9 Teilnehmer hoch motiviert um dieses gute Ergebnis noch einmal zu erreichen bzw. zu übertreffen.
In Düsseldorf ging es nach der offiziellen Begrüßung auch sofort an den Start. Die 9 Teilnehmer vom Karate Dojo Renshin Marl waren durch viele zusätzliche Trainingsstunden bestens vorbereitet und hoch motiviert.
Erstmalig gingen auch die ganz Jüngsten mit Sam Altkemper und Liam Schlüter im Kumite (Kampf) an den Start.
Insgesamt waren in diesem Jahr 34 NRW-Vereine mit 269 Sportler vertreten.

Gestartet wurde im Kata-Bereich in fast allen Kategorien - und das mit überragendem Erfolg.
In allen Einzeldisziplinen konnten die Marler Athleten insgesamt 1 x Gold, 3 x Silber und 10 x Bronze gewinnen.
Besonders hervorzuheben ist der Erfolg von Sam Altkemper. Mit einmal Gold und einmal Silber war diesmal Sam der erfolgreichste Teilnehmer im
Marler Team.
Mit diesem Medaillenregen befindet sich das Karate Dojo im Vereinsranking im guten Mittelfeld. "Nach nur zwei Jahren Trainingsarbeit ein beachtlicher Erfolg“, so Trainer Jörg Kerschek (6. DAN).


Bild : hinter Reihe v.lks n. re.
Steven Pieper, Joel Prenzyna, Hanna Rädel, Marco Altkemper, Madita Mues
vordere Reihe v. lks. n. re.
Hannah Paulsen, Liam Schlüter, Jordi Schlüter, Sam Altkemper
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.