Letzte Chance zum Halden-Hügel-Hopping im Kreis Recklinghausen

Anzeige

Seit Mai gibt es das Wanderprogramm Halden-Hügel-Hopping (HHH) im Kreis Recklinghausen. Nun kommt die letzte Chance, sich in der laufenden Saison noch einer Wandergruppe auf einer der geführten zwölf Thementouren anzuschließen und an der Verlosung von HHH-Rucksäcken und geführten Touren teilzunehmen.

Unter dem Titel „Von Schwarz zu Weiß. Mit neuer Energie in die Zukunft“ findet die letzte Tour am Samstag, 10.10.2015, ab 10:15 Uhr, statt. Startpunkt für angemeldete Teilnehmer ist das Besucherzentrum Hoheward auf der alten Zeche Ewald in Herten. Zehn Kilometer ist die vierstündige Tour lang, die der ehemalige Bergmann Roman Herzog führt. Dabei gibt es viele Orte rund um Kohle-, Sonnen-, Wind- und Wasserstoffenergie zu bestaunen.

Die Tour führt durch das Zentrum der HHH-Region, den Landschaftspark Hoheward. Hier bilden die Halden Hoheward und Hoppenbruch die größte Haldenlandschaft in Europa und den höchsten künstlich geschaffenen Punkt der Region. Vier Themenrouten gibt es dort: N-Routen, die sich um „Neues“ drehen. Darunter die NE-Tour, die für neue Energie steht. Sie richtet den Fokus auf Energiegewinnung von der Kohle hin zu den erneuerbaren Energien Windkraft, Sonne und Wasserstoff. An zwölf Erzählstationen wird der Guide Roman Herzog im ersten Abschnitt von der alten Zeche Ewald selbst berichten, von ihrer alten Infrastruktur wie die Zechenbahn und auch von Bergbaufolgen. Mit 190 Höhenmetern An- und Abstieg fordert diese Tour festes Schuhwerk und ein wenig Kondition.

Eine rechtzeitige Anmeldung zur Tour wird empfohlen und ist über die Homepage oder telefonisch unter 02361/1811-60 möglich. Wer die letzte geführte Tour des Jahres verpasst, kann beim Besucherzentrum Hoheward auch individuelle Touren buchen. Wer lieber alleine wandert, für den eignet sich die kostenlose App „Halden-Hügel-Navi“. Sie liefert Tourendaten und Informationen rund um die Region.

-----
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.