Renshin Marl : Wir können auch anders!

Anzeige
Dominik Bartsch erfolgreich auf Vollkontaktmeisterschaft

Kampfsport in Marl nimmt einen immer größeren Stellenwert ein.
Seit einigen Monaten sind die Renshin-Jugendlichen
wieder in das Wettkampfgeschehen eingestiegen, Selbstverteidigungskurse für Frauen zeigen den wachsenden Sicherheitsbedarf auf. Jetzt konnte Dominik Bartsch beweisen,
wie effektiv Kampftechniken im Ring angewendet werden können. Unter Leitung von Trainer Jörg Kerschek (6. DAN Karate, Krav Maga Instruktor) absolvierte der 24jährige Sportstudent ein tägliches Vollkontakttraining. Ziel war die Teilnahme an K1 Kämpfen auf Landesebene.
Erste Kämpfe fanden bereits im Jahr 2014 in Recklinghausen und im vergangenen Jahr in Duisburg und Jülich statt. Hier konnte Dominik seine erworbenen Kenntnisse in die Tat umsetzten. In seinen letzten K1- Kämpfen zeigte sich die Dynamik der Techniken. Dominik konnte den letzen Kampf im Jahr 2015 gegen Christian eindeutig für sich
entscheiden. Im ersten Kampf diesen Jahres gegen Brice aus Dortmund lag der Marler Kämpfer gut in Führung. Das von seinem Gegner gezeigte regelwidrige Verhalten wurde leider vom Kampfrichter erst spät geahndet. Somit konnte Dominik lediglich ein Unentschieden erkämpfen.Trainer und Kämpfer sind sich einig: Für die nächste Wettkampfperiode steht ein eindeutiger Sieg auf der Agenda.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.