Tuchel, Tuchel, was hast Du gemacht? - Flossbachs Querpass

Anzeige
Trainer Holger Flossbach (DSC Wanne-Eickel) kommentiert jede Woche auf humorvolle Weise den großen Fußball exklusiv auf Lokalkompass und im Stadtspiegel.

Es gibt die Sprachlosigkeit und es gibt die Ratlosigkeit... Ich stecke zudem in der Planlosigkeit. Da stecken Manager und Trainer im Treibsand und beide rudern noch kräftig mit den Armen, damit sie auch schnell abtauchen.

Anders kann ich mir die Aussagen der beiden blauen Protagonisten nicht erklären. Störfeuer von außen sollen an der sportlichen Misere schuld sein. Unglaublich, aber typisch die Schuld bei anderen suchen. Ich war am Samstag in München und durfte zuhören, wie ein Reporter nach dem Spiel in der Analyse sagte, dass der FC Schalke 04 schon lange kein ernstzunehmender Gegner für den FC Bayern wäre. Seit 2011 sei es steil bergab gegangen. Und er hat vollkommen Recht.

Von Tönnix, Kannix und Quälix:

Damals wurde der kleine listige Gallier „Horst Heldt Kannix“ installiert und sonnte sich in der Sonne von „Felix Quälix“.
Jetzt gibt es doch tatsächlich Fans, die meinen, dass der Clemens „Haxe“ Tönnix schuld an der sportlichen Talfahrt wäre. Sicherlich, kann man denken, weil er viel zu lange an Horst Kannix festgehalten hat, aber andere werden wiederum sagen, dass ehrt ihn doch, wenn er seinen kleinen Gallier den Rücken stärkt und seinen Mitarbeiter bis zur letzten Patrone schützt. Aber leider ist der Horst Kannix nicht in den Zaubertrank gefallen - und so wurde aus dem unbeugsamen FC Schalke 04 ein schlecht singender Bundesligaclubix, der sportlich lediglich von den Schwächen der Konkurrenten profitiert.
Zu schwach ist die Horstsche Fußballkompetenz und alle, die etwas anderes meinen, haben die Entwicklungen beim blauweißen Vorzeigeclub der Unterhaltungsszene nicht verfolgt oder kümmern sich um die Flügelschläge des großen Falters Guardiolix. Denn nur die jungen Purschen vom Schlage Sane ernähren den eindeutig überteuerten und völlig falsch zusammengestellten Kader. Und mit Kaderzusammenstellung hat der Tönnix nix zu tun...
Zwar überspielt der Horst Kannix geschickt seine Schwächen durch Kommentare in Richtung Mainz, aber ich meine, lieber Hotte, der Misserfolg AufSchalke bleibt einzig und allein DEINS! Übrigens sangen die Schalker in München - unter mir im Block - „ohne Schalke wäre hier nix los!" Mit Schalke aufm Platz, sage ich, aber auch nicht.
Tuchel, Tuchel, Tuchel, was hast du gemacht? Der wohl akribischste und ehrgeizigste deutsche Trainer in Deutschland macht zwei entscheidende Fehler. Schade eigentlich! Den ersten macht er im Derby. Eine B-Elf zum Rivalen zu schicken und zwei Punkte herzuschenken, war einfach falsch. Die Blauen fühlten sich bereit für Bayern und der BVB geschont für Liverpool. Allerdings scheiterte beides durch diese Aktion. Ich erinnere noch einmal daran, dass es im Fußball nichts gibt, was es nicht gibt. Da sind schon die kuriosesten Dinge passiert und die Bazis wurden auch schon nervös, weil permanent eine gelbschwarze Gefahr drohte.
Den zweiten Fehler machte er in Liverpool. Da wechselt TomTom falsch aus. Reus und Kagawa verKLOPPten die Angelsachsen und wurden dann von BVB-TT herausgenommen. Ein fataler Irrtum, denn TT erkannte nicht die Leidenschaft und das rote Leuchten in den Augen der Reds.
So schlich man von der Insel und ist um zwei Titelambitionen ärmer. Armer Rohrpott!
So, ich muss zum Wildschweinessen...
Ihr Holgerix Flossbachix
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.