TuS 05 Sinsen jubelt über Rettung auf letzten Metern

Anzeige
Marl: Bezirkssportanlage Sinsen |

30 Spiele ackerten Trainer Martin Schmidt und seine Auserwählten gegen den Abstieg - oder besser: für ein zweites Jahr Westfalenliga-Zugehörigkeit. Und im letzten machte der TuS 05 Sinsen den Klassenerhalt endlich perfekt.

„Diese Leistung bewerte ich höher als unseren Aufstieg im letzten Jahr“, atmete Schmidt sichtlich erleichtert durch. Davor mussten allerdings Fans wie Verantwortliche 90 nervenaufreibende Minuten durchstehen, bis der Unparteiische den 2:1-Sieg gegen den VfL Theesen mit seinem Abpfiff amtlich besiegelte.

Elvis Salja (33. Minute) und Yannick Goecke (78.) machten mit ihren Treffern die Liga-Rettung perfekt - und sicherten allen Beteiligten eine feucht-fröhliche Freudenparty, die auf jeden Fall ungleich länger tobte als die Partie selbst dauerte.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.