TuS 05 Sinsen muss Sonntag in Lünen punkten

Anzeige
Ob Timo Koscholleck am Sonntag schon wieder einsatzfähig ist, ist fraglich.

Am Sonntag fährt der arg gebeutelte TuS 05 Sinsen zum Lüner SV. Es müssen Punkte her, denn der Wesfalenligist aus Marl steckt schon im Abstiegskampf.

Sorgen bereitet auch der gesundheitliche Zustand des so wichtige Kapitäns und Abwehrchefs Timo Koscholleck. Trainer Sebastian Rasch. "Ob er schon am Sonntag gegen den Lüner SV eingesetzt werden kann, ist fraglich."
Die Marler (Westfalenliga 2) sind überhaupt vom Pech verfolgt. Eine 2:3-Niederlage kassierte der TuS 05 Sinsen beim Freundschaftsspiel gegen ETB SW Essen. Das für Dienstag abgesetzte Freundschaftsspiel auswärts gegen TuS Haltern musste abgesagt werden..
Coach Rasch sieht trotz der Niederlagen-Serie der letzten Wochen auch Positives. "Gegen ETB SW Essen haben wir - trotz des Fehlens von Timo - 60 Minuten lang gut gestanden." Dass Koscholleck nicht nur als Spieler, sondern auch menschlich fürs gesamte Team wichtig sei, steht fest.
Vielleicht gelingt ja am Sonntag der Befreiungsschlag. Anpfiff des Ligaspiels beim SV Lünen  ist um 14.30 Uhr.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.