TuS 05 Sinsen steht trotz zugesprochener Punkte vor weiterem Endspiel

Anzeige
Zu früh gejubelt: Danny Tottmann und seine Sinsener Mannschaftkollegen müssen im Saisonfinale gegen Theesen unbedingt gewinnen.
Marl: Bezirkssportanlage |

Es gibt Ereignisse, da rückt der Sport in den Hintergrund, wird zu einer unwichtigen Randnotiz degradiert. Wie beim Westfalenliga-Kellerduell zwischen dem TuS 05 Sinsen und GW Nottuln.

Bei dieser für beide Mannschaften entscheidenden Partie prallten GW-Torhüter Malte Wilmsen und Sinsens Dany Tottmann beim Sprung zum Ball unglücklich zusammen. Beide schlugen hart auf den Kunstrasenboden auf. Während Tottmann sich nach kurzer Zeit erholte, blieb Malte Wilmsen regungslos liegen. Der 20-Jährige konnte sich nicht mehr bewegen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen. Glücklicherweise gibt's für die schlimmsten Befürchtungen Entwarnung. Wilmsen soll sich eine Gehirnerschütterung und eine starke, äußerst schmerzhafte Hals- Brustwirbelbereich-Prellung zugezogen haben.

GW Nottun will gegen Entscheidung Einspruch einlegen


Nach diesem erschreckenden Vorfall, der in der 73. Minute geschah, wurde das Spiel nicht mehr angepfiffen. Die schockierten Nottulner Akteure baten um Spielabbruch. Zu diesem Zeitpunkt führte Sinsen mit 1:0. Ein Ergebnis, das für die Elf von Trainer Martin Schmidt den Klassenerhalt bedeutet hätte.
Zwar entschied der Westfälische Fußballverband in der Zwischenzeit, dass die Partie mit 2:0 für die Sinsener gewertet wird, doch Nottuln erklärte sofort, dass es gegen dieses Urteil Rechtsmittel einlegen wird. Klartext: Auf eine endgültige Entscheidung muss noch gewartet werden.

Damit kämpft die Schmidt-Elf am Sonntag (15 Uhr) beim Saisonfinale vor heimischer Kulisse gegen den VfL Theesen ums sportliche Überleben. Und Theesen ist zwar Tabellenletzter, besitzt aber auch noch die Chance auf den Klassenerhalt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.