VfB Hüls verabschiedet sich heute von Lippstadt und Sonntag von Ahlen

Anzeige
Wie hier gegen Stadtlohn befinden sich VfB-Keeper Marcin Wrzosek und seine Hülser Mannschaftskollegen im Tiefflug.
Marl: Badeweiher-Stadion |

Die Elf von Spielertrainer Makus Kaya lässt sich nicht lumpen und verschenkt auf ihrem letzten Streifzug durch die Oberliga offenherzig Abschiedsgeschenke.

Zuletzt bekam Stadtlohn einen 4:1-Sieg am Badeweiher förmlich überreicht - und auch im Nachholspiel am heutigen Donnerstag (19.15 Uhr) dürfte Regionalliga-Absteiger SV Lippstadt auf ein ähnliches Präsent pochen.

Am Pfingstmontag (15 Uhr) wird wohl RW Ahlen vom VfB Hüls ein Drei-Punkte-Gastgeschenk einfordern, denn der Tabellenzweite plant noch den Aufstieg. Nach nunmehr vier Niederlagen in Folge, fällt es derzeit auch Kaya schwer, an ein Erfolgserlebnis in dieser Woche zu glauben.

Koch und van Briel heuern beim TuS Haltern an


Immerhin gibt‘s gute Neuigkeiten: Abwehr-Stratege Dominik Grams bleibt beim Club, will beim Neuanfang in der Bezirksliga mithelfen. Dafür verlassen Jago van Briel und André Koch den VfB Richtung TuS Haltern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.